Naturheilpraxis-Nerlich

Tel.: 0341 / 9 10 26 79
 » Therapien » Heilhypnose

Heilhypnose

Hypnos ist in der griechischen Mythologie der Gott des Schlafes. Davon abgeleitet, wird der entspannte Zustand, der dem Schlaf ähnelt, Hypnose genannt.

In diesem angenehmen Zustand schläft aber der Patient nicht, sondern nimmt alles wahr, kann sogar mit dem Therapeuten kommunizieren und sich später an alles erinnern.

Ca. 80% aller Leiden sind nach wissenschaftlichen Erkenntnissen psychosomatisch bedingt. Immer dann, wenn Störungen und Krankheiten aus dem "Unbewussten" kommen, kann man die Hypnosetherapie einsetzen. Einige Beispiele für solche Störungen sind: Allergien, Asthma, Kopfschmerz, Migräne, Leistungsabfall, Bluthochdruck, Essstörungen ... und vieles andere mehr.

Weitere Möglichkeiten der Hypnosetherapie sind die Unterstützung von Raucherentwöhnung und Gewichtsregulation.